DER ULTIMATIVE SAN DIEGO GUIDE (step aside Trip Advisor, this is the real shit)

Oh, San Diego <3. Ich bin einfach kein Sehenswürdigkeiten-Mensch. Also ich guck mir die Dinger schon an, aber es reicht mir nicht. Wenn ich eine Stadt besuche, will ich nicht zu den fünf am überranntesten Plätzen düsen und lächeln und n Foto machen und dat wars. Und so google ich vor jeder Reise "secret spots in XY" und "best Instagram spots in XY" (so findet man einfach die coolsten Orte) und "tips for XY/ XY tips"  UND auch noch "best vegan food in XY" aber zusätzlich auch noch #veganinXY auf Instagram. Und damit ihr euch diesen ganzen Mist nicht antun müsst wenn ihr euren süßen Hintern mal nach San Diego bewegt, hab ich euch hier die schönsten Orte, das geilste Essen und die besten Dinge, die ihr tatsächlich hier machen wollt, für die beste Stadt der USA in diesem ultimativen San Diego Guide zusammengepackt! Weiterlesen

50 TIPS FOR NEW AU PAIRS

hello friends! some of you maybe found their way to my blog because of the Cultural Care Instagram takeover I did this month and I am very happy to welcome you to this place where I drop all the awesomeness my brain produces! today I would like to share with you 50 pieces of advice I wished I had before starting my au pair year or 50 pieces of advice that prevent you from making my mistakes. Weiterlesen

MY FAVORITE PHOTOS OUT OF 7 MONTHS USA

Ich wusste ja eigentlich schon von Anfang an, dass sobald ich den 6-Monats-Punkt erreicht habe die Zeit nur so rasen würde. Wenn man dann aber plötzlich Mitte Februar hat, obwohl man doch gefühlt erst letztes Wochenede betrunken auf der Weihnachtsfeier ist, dann ist der richtige Zeitpunkt für Panik.

always knew that as soon as I am reaching 6 months here the time would feel like it’s sprinting away. But then you suddenly reach that point in January and then it’s suddenly the middle of February even though it feels like only last weekend you were drunk at the christmas party and that, exactly that is the right time for panic. 

Weiterlesen

6 MONTHS AU PAIR IN THE USA – 6 THINGS I’VE LEARNED. SO FAR.

WAAAAAAAAAAAAAAAAAS geht denn bitte bei der Zeit? Muss sich verzählt haben oder so, das hier fühlt sich sicherlich noch nicht wie 6 Monate an. Sind’s aber. Hab mehrfach nachgezählt. So langsam realisiert man, dass man tatsächlich eines Tages diesen Ort wieder verlässt. Und dass man sein Kind hier wieder verlässt. Alles hat sich verändert und alles wird sich bald wieder verändern. Und nach 6 Monaten realisiert man dann auch irgendwann plötzlich, ganz ohne Vorahnung, dass man sich selber auch verändert hat.

(scroll down for english version) Weiterlesen

MY FIRST HALLOWEEN WITH RED CUPS #storytime

dsc08782

Hallo Freunde! Normalerweise erzähle ich die witzigen Geschichten aus meinem Leben ja eher auf Instagram. Da ich das Talent besitze eine gesamte Facharbeit über eine Schale Nudeln mit Tomatensauce zu schreiben werden auch meine Instagram-Captions immer länger und länger – so weit, dass ich letzte Woche eine Story in den Kommentaren weiter führen musste und mittlerweile Storys sogar am Laptop schreibe, mir dann per Mail zuschicke und dann nur noch einfüge. Und ich glaube diese Story hier hätte den Rahmen echt gesprengt. Weiterlesen

monthly whatkimidid #2

dsc_0201

english version below

GUCK MAL! Ich poste mein monthly whatkimidid! PÜNKTLICH!!!! (diesen Teil vom Beitrag habe ich tatsächlich pünktlich geschrieben – dann war das WLAN kaputt und mittlerweile bin ich 10 Tage zu spät dran) Man könnte schon sagen, dass der zweite Monat hier ein bisschen ausgeartet ist – nicht nur durch meinen sehr häufigen Standortwechsel, auch in meinem Geldbeutel. #sendhelp

Weiterlesen

monthly whatkimidid #1

DSC03643

DE & EN

Nun ist tatsächlich schon ein Monat vergangen seit ich über den großen Teich geflogen bin (ich liebe es, das zu sagen) und wie alle es mir schon prophezeit hatten, ging dieser Monat unnormal schnell rum. Aber gleichzeitig kam er mir auch unnormal lang vor. Nicht wegen vermissen oder Heimweh oder bla, bin ja kein Weichei, nein, sondern weil ich in diesem einem Monat so viel gesehen und erlebt habe, dass es mir surreal vorkommt, dass das alles in einen Monat passt.

Weiterlesen